Viessmann Wolf Weishaupt Vaillant Abhollager Warenkorb Kundeninfo
 
 

 

Grundfos ALPHA2 32-40 180mm

Grundfos ALPHA2 32-40 180mmNiedrigenergie Heizungspumpe mit 2'' Gewinde
 
Art.Nr.:97914907
EAN:5710626314447
Gewicht:2,30 kg
Lieferzeit: sofort ab Lager

 
inkl. MwSt (19%)


 
In den Warenkorb

Grundfos ALPHA2 32/40-180 (Modell B) elektronisch geregelte Niedrigenergiepumpe. Die Pumpe hat 180mm Einbaulänge und einen Gewindeanschluss G 2 Zoll. Automatische Nachtabsenkung integriert, dabei reduziert die Pumpe ihre Förderleistung auf die Minimalkennlinie. Die Pumpe muss dazu in den Vorlauf eingebaut werden. Wir liefern die Pumpe mit 2 hochwertigen Klingeritdichtungen und Wärmedämmschalen aus.

Die GRUNDFOS ALPHA2 ist eine äußerst energieeffiziente Umwälzpumpe, die die Anforderungen der ab dem 1. Januar 2013 in Kraft tretenden EuPRichtlinie (EU-Verordnung Nr. 641/2009) erfüllt. Die Umwälzpumpen GRUNDFOS ALPHA2 besitzen einen Energieeffizienzwert (EEI) von < 0,20. Dies entspricht dem Referenzwert für die effizientesten Umwälzpumpen in dieser Klasse.

Die Grundfos blueflux-Technologie steht für höchste Motorwirkungsgrade und energiesparenden Frequenzumrichterbetrieb. Produkte mit dem Grundfos blueflux-Logo erfüllen oder übertreffen sogar vielfach die strengen internationalen Vorschriften im Hinblick auf den Motorwirkungsgrad. Dazu zählen z.B. die Anforderungen der EuP-Wirkungsgradklasse IE3.

Durch den Einbau einer GRUNDFOS ALPHA2 Umwälzpumpe wird der Stromverbrauch erheblich gesenkt und das Regelverhalten der Anlage verbessert. Außerdem werden die Strömungsgeräusche in den Thermostatventilen oder vergleichbaren Regelarmaturen reduziert.

  • Null-Förderhöhe: 4 Meter (entspricht 0,4 bar bei Null Fördermenge)
  • Energieeffizienzindex (EEI): 0,15
  • Grundfos Blueflux, erfüllt bereits jetzt die Norm 2017
  • Medientemperatur: +2° - +110°C.
  • Maximaler Betriebsdruck: 10 bar, PN 10
  • Grösse des Rohranschlusses: G 2 Zoll
  • Leistungsaufnahme: 3 - 18 Watt (230V / 50Hz)
  • Schallpegel: < 43 dB(A)
  • Einbaulänge: 180 mm
  • Energielabel: A

Pumpenauswahl:

Pumpenauswahl Tabelle

Falls eine vorhandene Pumpe ausgetauscht werden muss, ist vorher abzuklären, ob seit Inbetriebnahme dieser Pumpen bauliche Veränderungen am Haus durchgeführt worden sind. Umbaumaßnahmen oder Veränderungen an der Heizungsanlage können z.B. sein:

  • Einbau neuer Isolierverglasung
  • Zusätzliche Wärmedämmung
  • Einbau neuer Thermostatventile.

Meistens sind in älteren Heizungsanlagen zu groß dimensionierte und ungeregelte Pumpen eingebaut. Sie können häufig durch kleinere, drehzahlgeregelte GRUNDFOS - Pumpen ersetzt werden. Eine drehzahlgeregelte Pumpe passt sich automatisch an die neuen Bedingungen an. Durch ihren Einbau wird die Gefahr von Geräuschen in der Anlage auf ein Minimum reduziert und gleichzeitig Energie eingespart. (Quelle Grundfos)

Die Vorteile auf einem Blick:

Neu: Regelungsintelligenz mit AUTOadapt: Eine auf AUTOADAPT eingestellte ALPHA2 sucht automatisch nach der niedrigsten Förderhöhe, mit der die Anlagenbedingungen erfüllt werden können. So findet sie laufend den optimalen Betriebspunkt, an dem optimaler Komfort und minimaler Energieverbrauch perfekt im Einklang stehen. Einmal auf AUTOADAPT eingestellt (Werkseinstellung), muss die Pumpeneinstellung nie wieder angepasst werden.

Geld sparen: Dank der einmaligen Kombination aus Frequenzumrichter, Permanentmagnettechnologie und kompakter Statorbauweise ist die ALPHA2 ganz oben auf der Energieeffizienzskala platziert.

Einfacher Einbau: Die neue Bauweise der ALPHA2 mit integrierter Elektronik macht diese Pumpe zur kompaktesten Grundfos Umwälzpumpe, die es je gab.

Zusätzliche Energieeinsparung: Bei entsprechend ausgerüsteten Heizkesseln wird durch Aktivierung der Nachtabsenkungsfunktion die Leistungsaufnahme der Pumpe auf ein Minimum reduziert.

Tabelle mit Abmessungen der Grundfos Alpha 2

Die meisten Heizungsumwälzpumpen im Ein- oder Zweifamilienhaus sind veraltet und verbrauchen unzeitgemäß viel Energie. Demnach hat jede zweite Pumpe ihre technische Lebensdauer von 10 Jahren überschritten, 15 % der Pumpen haben gar ein biblisches Alter von mehr als 20 Jahren. Bei WISO war zu hören: „Die durchschnittliche eingestellte Leistung liegt mit 80 W um das Fünffache über der heute bei moderner Pumpentechnik notwendigen Leistung von 15 W.

Noch einmal die Hälfte davon vermag einzusparen, wer die neue ALPHA2 von Grundfos installiert: Denn diese Heizungsumwälzpumpe nimmt im Minimum nur mehr 3 Watt Leistung auf – das ist rekordverdächtig!

Mit diesem äußerst niedrigen Energieverbrauch hat die ALPHA2 sich eine solide Position an der Spitze der neuen europäischen Energieklassifizierung für Umwälzpumpen gesichert (‚Energie-Label’): Die Einstufung ‚A’ sagt dem Verbraucher, dass er hier eine sehr kostengünstige, weil stromsparende Pumpe vor sich hat.

Möglich ist dieses Ergebnis durch die Kombination von gleich drei einzigartigen technischen Lösungen: Der integrierten Differenzdruckregelung (Drehzahlverstellung per Frequenzumformer), der kompakten Stator-Konstruktion und der Permanentmagnetmotor-Technologie.

Dazu einige Erläuterungen: Es ist das erste Mal, dass eine so kleine Umwälzpumpe mit einem integrierten Frequenzumformer ausgestattet werden konnte (Hinweis: sinus-modellierter Strom - mit dem Zusatznutzen, dass die ALPHA2 eine der leisesten Umwälzpumpen auf dem Markt ist). Auch bei der Konstruktion des kompakten Stators beschritt Grundfos neue Wege, indem eine wesentlich engere Wicklung realisiert wurde. Die Verluste im Motor werden so noch einmal minimiert. Last, but not least fand nun auch erstmals die Permanentmagnetmotor-Technologie ihren Weg in kleine Umwälzpumpen.

Gut für den Installateur: Die ALPHA2 ist auch an schwer zugänglichen Stellen sehr einfach zu installieren. Ist der beiliegende Stecker am Kabel montiert, heißt es schlicht "plug-and-pump". Zwei Knöpfe ermöglichen die Bedienung der Pumpe. Der eine Knopf dient zum Ein- und Ausschalten der automatischen Nachtabsenkung. Registriert die ALPHA Pro ein Absinken der Vorlauftemperatur, reduziert sie bei eingeschalteter Nachtabsenkung selbsttätig ihre Drehzahl.

Der zweite Knopf verändert die Regelkurve der Pumpe manuell. Kurz gefasste Hinweise an der Pumpe liefern eine Orientierungshilfe, z.B. über die Einstellung in Verbindung mit Radiatorheizung, Fußbodenheizung oder älteren Einrohranlagen. Doch gilt: Bei 80 bis 90% aller Anlagen es nicht erforderlich, die Einstellung der Pumpe nach der Installation zu ändern.

Nützliche Tipps zur Installation (Quelle Grundfos):

  • Nassläuferpumpen sind immer mit waagerechter Pumpenwelle einzubauen.
  • Niemals eine größere Pumpe als erforderlich einbauen, da sonst Geräusche in der Anlage auftreten können.
  • Niemals die Pumpe vor dem Befüllen und dem Entlüften der Anlage einschalten. Bereits kurzzeitiger Trockenlauf kann die Pumpe zerstören!
  • Vor Inbetriebnahme der Pumpe die gesamte Anlage mit klarem Wasser spülen, um Fett, Öl und Lötrückstände zu entfernen.
  • Pumpe so einbauen, dass die Kabeleinführung oder der Stecker nach unten gerichtet ist, um das Eindringen von Wasser in den Klemmenkasten zu verhindern.
  • Pumpe saugseitig so nah wie möglich am Ausdehnungsgefäß einbauen.
  • Vor dem Einbau der Pumpe vergewissern, dass die Pumpe und die Rohrleitungen entlüftet werden können. Falls dies nicht möglich ist, eine Pumpe mit Luftabscheider (A-Typen) einbauen.
  • In druckbeaufschlagten, geschlossenen Systemen die Pumpe wenn möglich in die Rücklaufleitung einbauen, um so die thermische Belastung des Motors zu reduzieren.
  • Bei Platzproblemen kann der Pumpenkopf bei Einbau der Pumpe entsprechend gedreht werden.

Pumpenkennlinie Alpha 2 xx-40

Einen Kommentar schreiben 
*
  
 
passendes Zubehör... 
   
Grundfos Pumpenverschraubung 1''
 
 
   
Grundfos Pumpenverschraubung 1 1/4''
inkl. MwSt (19%)
 
   
Wärmedämmschale Alpha 2
inkl. MwSt (19%)
 
   
Grundfos Kit Alphastecker
inkl. MwSt (19%)
 
   
Alphastecker abgewinkelt mit 4m Kabel
inkl. MwSt (19%)