Viessmann Wolf Weishaupt Vaillant Abhollager Warenkorb Kundeninfo
 
 
Produktinfos 

 
WILO Stratos-Z 30/1-12

WILO Stratos-Z 30/1-12

Hocheffizienzpumpe für Brauchwasser mit G2'' Anschluss PN10
 
Art.Nr.:2113791
EAN:4048482149554
Gewicht:7,50 kg
Lieferzeit: 4 Tage

 
inkl. MwSt (19%)

In den Warenkorb
 

WILO Stratos-Z 30/1-12 elektronisch geregelte Umwälzpumpe mit niedrigstem Stromverbrauch für Brauchwasser mit Verschraubungsanschluss G 2 für Rohreinbau. Hocheffizienzpumpe einsetzbar für Trinkwasser-Zirkulationssysteme.

Mit integrierter elektronischer Leistungsregelung für konstanten/variablen Differenzdruck.

Betriebsarten
 
    Stellerbetrieb (n=constant)
    Delta p-c für konstanten Differenzdruck
    Delat p-v für variablen Differenzdruck
    Delta p-T für temperaturgeführten Differenzdruck (über IR-Stick, IR-Monitor, Modbus, BACnet, LON oder CAN programmierbar)
 
Manuelle Funktionen
 
    Einstellung der Betriebsart
    Einstellung des Differenzdruck-Sollwertes
    Einstellung Automatischer Absenkbetrieb
    Einstellung Pumpe EIN/AUS
    Einstellung der Drehzahl (Handstellbetrieb)
 
Automatische Funktionen
 
    Stufenlose Leistungsanpassung in Abhängigkeit von der Betriebsart
    Automatischer Absenkbetrieb
    Deblockierfunktion
    Softstart
    Motorvollschutz mit integrierter Auslöseelektronik
 
Externe Steuerfunktionen
 
    Steuereingang "Vorrang Aus" (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Steuereingang "Vorrang Min" (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Steuereingang "Analog In 0 - 10 V" (Drehzahl-Fernverstellung) (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Steuereingang "Analog In 0 - 10 V" (Sollwert-Fernverstellung) (mit IF-Modulen Stratos möglich)
 
Melde- und Anzeigefunktionen
 
    Sammelstörmeldung (potentialfreier Öffner)
    Einzelbetriebsmeldung (potentialfreier Schließer) (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Störmeldeleuchte
    LC-Display zur Anzeige von Pumpendaten und Fehlercodes
 
Datenaustausch
 
    Infrarot-Schnittstelle zum drahtlosen Datenaustausch mit IR-Stick/IR-Monitor
    Serielle digitale Schnittstelle Modbus RTU zum Anschluss an Gebäudeautomation GA über BUS-System RS485 (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Serielle digitale Schnittstelle BACnet MS/TP Slave zum Anschluss an Gebäudeautomation GA über BUS-System RS485 (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Serielle digitale Schnittstelle CAN zum Anschluss an Gebäudeautomation GA über BUS-System CAN (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Serielle digitale Schnittstelle LON zum Anschluss an ein LONWorks-Netzwerk (mit IF-Modulen Stratos möglich)
    Serielle digitale Schnittstelle PLR zum Anschluss an GA über Wilo-Schnittstellenkonverter oder firmenspezifische Koppelmodule (mit IF-Modulen Stratos möglich)
  • Höchste Wirkungsgrade dank ECM-Technologie
  • Frontseitige Bedienung und Zugang zum Klemmenraum, variable Einbaupositionen, lageunabhängiges Display
  • Einfache Installation durch Kombiflansche PN 6/PN 10 (bei DN 40 bis DN 65)
  • Korrosionsresistentes Pumpengehäuse aus Rotguss für Anlagen mit möglichem Sauerstoffeintrag
  • Automatische Anpassung der Pumpenleistung in volumenstromvariablen Trinkwasser-Zirkulationssystemen mit thermostatisch regelnden Strangabsperrarmaturen
  • Stellerbetrieb ermöglicht optimale Anpassung der Pumpenleistung an die Anlage bei volumenkonstanten Trinkwasser-Zirkulationssystemen
  • Systemerweiterung durch nachrüstbare Schnittstellenmodule zur Kommunikation Modbus, BACnet, LON, CAN, PLR, etc.
  • Fernbedienung über Infrarot-Schnittstelle (IR-Stick/IR-Monitor)

Besonderheiten:

  • Korrosionsresistentes Pumpengehäuse aus Rotguss für Anlagen mit möglichem Sauerstoffeintrag
  • Automatische Anpassung der Pumpenleistung in volumenstromvariablen Trinkwasser-Zirkulationssystemen mit thermostatisch regelnden Strangabsperrarmaturen
  • Stellerbetrieb ermöglicht optimale Anpassung der Pumpenleistung an die Anlage bei volumenstromkonstanten Trinkwasser-Zirkulationssystemen
  • Serienmäßige Wärmedämmung

Kennlinienfeld Wilo Stratos-Z

Zulässige Fördermedien (andere Medien auf Anfrage)
Heizungswasser (gemäß VDI 2035)
Wasser-Glykol-Gemische (max. 1:1; ab 20 % Beimischung sind die Förderdaten zu überprüfen)
Trinkwasser und Wasser für Lebensmittelbetriebe gem. TrinkwV 2001
(ausgenommen Pumpen in Grauguss)
Zulässiger Einsatzbereich
Temperaturbereich bei max. Umgebungstemperatur +40 °C -10...+110 °C
Temperaturbereich bei Einsatz in Trinkwasser-Zirkulationssystemen bei max. Umgebungstemperatur +40 °C 0°C...+80°C
Max. zulässige Gesamthärte in Trinkwasser-Zirkulationssystemen 3,57 mmol/l (20 °dH)
Maximal zulässiger Betriebsdruck Pmax 10 bar
Rohranschlüsse
Rohrverschraubung Rp 1¼
Gewinde G 2
Baulänge l0 180 mm
Motor/Elektronik
Energieeffizienzindex (EEI) = 0,23
Elektromagnetische Verträglichkeit EN 61800-3
Störaussendung EN 61000-6-3
Störfestigkeit EN 61000-6-2
Drehzahlregelung Frequenzumrichter
Schutzart IP X4D
Isolationsklasse F
Netzanschluss 1~230 V, 50/60 Hz
Motornennleistung P2 200 W
Drehzahl n 1400 - 4800 1/min
Leistungsaufnahme P1 12 - 310 W
Stromaufnahme I 0,22 - 1,37 A
Motorschutz integriert
Kabelverschraubung PG 1x7/1x9/1x13,5
Werkstoffe
Pumpengehäuse Rotguss (CC 499K) nach DIN 50930-6, gem. TrinkwV
Laufrad Kunststoff (PPS - 40% GF)
Pumpenwelle Edelstahl (X39CrMo17-1)
Lager Kohle, kunstharzimprägniert
Mindestzulaufhöhe am Saugstutzen zur Vermeidung von Kavitation bei Wasser-Fördertemperatur
Mindestzulaufhöhe bei 50 / 95 / 110°C 3 / 10 / 16 m
Bestellinformationen
Fabrikat Wilo
Typ Stratos-Z 30/1-12
Art.-Nr. 2113791
Gewicht netto ca. m 6 kg
Pumpenkennlinien WILO Stratos-Z 30/1-12
Einen Kommentar schreiben 
*
  
 
Handwerker Marke
 
ErP ready
Dokumente 
 Betriebsanleitung
 
passendes Zubehör... 
   
IF-Modul Stratos PLR
inkl. MwSt (19%)
 
   
IF-Modul Stratos LON
inkl. MwSt (19%)
 
   
IF-Modul Stratos Ext.Aus
inkl. MwSt (19%)
 
   
IF-Modul Stratos Ext.Min
inkl. MwSt (19%)
 
   
IF-Modul Stratos SBM
inkl. MwSt (19%)
 
   
IR-Monitor
inkl. MwSt (19%)
 
 
   
WILO Austauschspiegel
Heizungspumpen